Quer durchs Land in 65 Minuten: Neue Flugverbindung von Dresden nach Hamburg

Wer den ausklingenden Sommer noch für einen spontanen Städtetrip nutzen möchte, kann auf das aktuelle Angebot von Germanwings zurückgreifen: Ab 1. September 2014 verbindet eine neue Fluglinie die Partnerstädte Dresden und Hamburg in nur 65 Minuten.

Von Montag bis Freitag startet ein Flugzeug in Dresden, Richtung Hamburg, jeweils 8.40 Uhr und 20.05 Uhr. Besonders interessant für Pendler: Der 20.05 Uhr-Flug wird auch sonntags angeboten.

Fluglinie Dresden-Hamburg unterstreicht Städtepartnerschaft

„Die Wiederaufnahme der vielfach nachgefragten Hamburg-Verbindung ist ein weiterer wichtiger Akquise-Erfolg für den Dresdner Flughafen in diesem Jahr“, erklärte der Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG, Markus Kopp. „Beide Elbstädte verbindet seit 1987 eine intensive Städtepartnerschaft mit vielfältigen wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen. Deshalb bin ich mir sicher, dass Germanwings mit der neuen Flugverbindung Erfolg haben wird. Der Norden Deutschlands ist ab September endlich kein weißer Fleck auf der Dresdner Flugzielkarte mehr. Über den Flughafen Hamburg bestehen zudem zahlreiche Weiterflugmöglichkeiten nach Nord- und Osteuropa.“

Fünftes Flugziel von Germanwings ab Dresden

Nach Köln-Bonn, Stuttgart, Düsseldorf und Korfu ist Hamburg bereits das fünfte Flugziel, das die Lufthansa-Tochter Germanwings ab Dresden anbietet. Dabei ist die Linie eine Traditionsstrecke, die schon vor 1989 von Interflug bedient wurde.

Die täglichen Flüge von Dresden nach Hamburg sind bereits über www.germanwings.com und in allen Reisebüros buchbar.

Übrigens: Der aktuelle Sommerflugplan gilt noch bis 25. Oktober. Ab 1.9.2014 wird es auch täglich Flüge nach Amsterdam und Zürich mit der Schweizer Fluggesellschaft „Etihad Regional“ geben.

Wenn Sie ab Dresden fliegen, nutzen Sie am Besten die verschiedenen Parkmöglichkeiten bei easy park & fly und genießen Sie den Rundum-Service der abgeschlossenen Parkplatzflächen oder den 24 Stunden Transfer direkt zum und vom Flughafen-Terminal.

Flughafenführungen am Flughafen Dresden sind erfolgreich – airportzentrale.de


airportzentrale.de

Flughafenführungen am Flughafen Dresden sind erfolgreich
airportzentrale.de
200.000 Gäste haben seit der Terminal-Eröffnung im Jahr 2001 an den Flughafenführungen in Dresden teilgenommen. Diese Marke wurde heute erreicht. Symbolische Jubiläumsgäste waren vier Kinder und zwei Erzieher der Kita „Zwergenland“ aus …

und weitere »

Quelle

Flughafen Dresden betreibt Ladenfläche selbst – airportzentrale.de


airportzentrale.de

Flughafen Dresden betreibt Ladenfläche selbst
airportzentrale.de
Die Flughafen Dresden GmbH betreibt eine Ladenfläche im Terminal künftig in Eigenregie. Es handelt sich um den bisherigen „Market Place“. Der Mietvertrag mit der LSG-Food & Nonfood Handel GmbH läuft am 31. August 2014 planmäßig aus.
Flughafen GmbH wird zum Einzelhändlersz-online

Alle 4 Artikel »

Quelle

Die Airports Leipzig/Halle und Dresden zählen 252 Sommerferien-Flieger – airportzentrale.de


airportzentrale.de

Die Airports Leipzig/Halle und Dresden zählen 252 Sommerferien-Flieger
airportzentrale.de
Am Flughafen Dresden International stehen 16 Ferienziele auf dem Sommerflugplan. Die meisten Flüge entfallen wiederum auf Antalya (27) und Mallorca (14). Griechenland (Korfu, Kreta, Kos, Rhodos) wird 12-mal angeflogen, Bulgarien (Burgas, Varna) …

Quelle

Passagierplus am Airport Leipzig/Halle – Dresden büßt ein – airliners.de


airliners.de

Passagierplus am Airport Leipzig/Halle – Dresden büßt ein
airliners.de
Am Flughafen Dresden gingen die Passagierzahlen im ersten Halbjahr dagegen um 5,4 Prozent auf 768.000 Fluggäste zurück. Allerdings fiel der Juni mit einem Plus von 3,2 Prozent und 177.000 Passagieren positiv aus. Das Gesamtpassagieraufkommen …
Passagierplus am Airport Leipzig/HalleBILD

Alle 16 Artikel »

Quelle