Reiseveranstalter alltours schlägt Mitbewerber mit servicefreundlichster Hotline

Das Technik-Magazin „Chip“ hat den Telefonservice von 250 Unternehmen getestet. Demnach geht alltours als Sieger aus dem großen Chip Hotline-Test hervor. Mit großem Abstand siegte der Gigant unter den Reiseveranstaltern und sicherte sich branchenübergreifend sogar noch den dritten Platz, wobei in der Gesamtwertung 95,6 von 100 möglichen Punkten erreicht wurden.

„Wir freuen uns sehr über das Ergebnis, da sich unsere Qualitätsstrategie bestätigt hat. Es ist ein großer Erfolg für unsere Mitarbeiter, die hart daran arbeiten, unseren Kunden ein ausgezeichnetes Serviceerlebnis zu ermöglichen und stets mit Rat und Tat zur Seite stehen“, Bernhard Neumann, der Leiter des alltours Online-Servicecenter zeigt sich sichtlich Stolz auf die Auszeichnung.

Bei alltours hängt Keiner lange in der Warteschleife

Chip hatte insgesamt 250 Unternehmen aus 16 Branchen nach Kriterien wie Service, Wartezeit, Erreichbarkeit und Transparenz getestet. In Kooperation mit dem Statistikanbieter Statista wurden 2367 Interviews geführt, 13320 Anrufe getätigt und 20893 Minuten in der Warteschleife verbracht. „Den klaren Testsieg (in der Reisebranche) holt sich der Anbieter alltours, der sich keinen Ausreißer erlaubte“, so Chip.

In der Rubrik ‚Warteschleife‘ schnitt alltours besonders gut ab. Da im Schnitt 95 Prozent der Anrufe innerhalb der ersten Minute angenommen wurden, konnte man hier 100 Punkte erreichen. In der Kategorie ‚Service‘ erreichte alltours immerhin 99 Punkte.

alltours Reisen ab Dresden

alltours, der deutsche Reiseveranstalter mit Sitz in Duisburg, ist der fünftgrößte Reiseveranstalter in Deutschland. 1974 als kleines Reisebüro in Kleve (Nordrhein-Westfalen) gegründet, bietet das Unternehmen heute Reisen ab allen deutschen Flughäfen, darunter natürlich auch Dresden an. Zum Angebot gehören neben Destinationen rund ums Mittelmeer und den Kanaren auch Fernreisen aller Kontinente.

Das Unternehmen alltours vereint eine Kette von über 200 Reisebüros und mehrere, auch Branchen-übergreifende Tochterunternehmen, darunter eigene Hotelanlagen in Spanien und der Türkei. Insgesamt werden knapp 500 Festangestellte beschäftigt.

Über das Online-Reisebüro des Flughafens Dresdens können Sie gezielt nach Angeboten von alltours suchen. Wählen Sie zum Beispiel den Menüpunkt „Pauschalreisen“. Dort geben Sie ihre Reisedaten ein und und klicken im Dropdownmenü unter „zusätzliche Wünsche“ alltours an. Laut dem Chip-Magazin werden sie bei Fragen und Problemen an der Servicehotline garantiert umgehend, freundlich und kompetent beraten.

Alle Fragen und Probleme rund ums Parken in der Urlaubszeit überlassen Sie uns! Denn auch bei easy park & fly stimmt der Service.

Ab sofort vom Flughafen Dresden direkt nach Marsa Alam

Der Flughafen Dresden ist für die Herbst- und Wintersaison um ein attraktives Angebot reicher: Seit dem 3. November 2014 startet die Fluggesellschaft Germania wöchentlich nach Marsa Alam in Äygpten. (Der Winterflugplan trat am 26.10.14 in Kraft und ist bis zum 28.3.15 gültig!)

Die Flüge nach Marsa Alam starten immer Montags nonstop 8.35 Uhr und landen 14.05 Uhr in ihrem Sonnenziel. Die Rückflüge sind ebenfalls für Montags, 14.05 geplant. Die Flugzeuge aus Ägypten landen 18.40Uhr in Dresden.

Marsa Alam ab Dresden – ideal für die Wintersaison

Wer abseits des Saisontrubels in den Süden möchte, sollte die Sonnenziele der Herbst- und Wintersaison ab Dresden unbedingt nutzen.
Marsa Alam, der Badeort am Roten Meer in Ägypten, gilt nicht nur unter Tauchern und Schorchlern als Eldorado mit einer faszinierenden Unterwasserwelt, sondern ist auch bekannt für seine kilometerlangen weißen Sandstrände. Im Gegensatz zum bekannteren Ferienziel Hurghada, das rund 300 Kilometer südlicher liegt, ist Marsa Alam noch immer ein Geheimtipp, für alle, die die ursprünglichere Seite des Landes kennenlernen wollen. Denn der Massentourismus hat in dieser Ferienregion Ägyptens noch weniger Einzug gehalten. So finden sich nicht nur in der Wintersaison ruhige Plätzchen für entspanntes Sonnenbaden.

Ruhige Strände und Schnorchel-Paradies

Da vor der Küste von Marsa Alam Riffe für einen ruhigen Wellengang sorgen, sind die Strände besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Tauchsportler erreichen das Elphinstone Riff, das für seine Korallen-bewachsene Steilwand bekannt ist, bequem per Boot. Außerdem lassen sich Delphine und Meeresschildkröten beobachten.

Nie endende Badesaison

Der Flughafen des 2000 Einwohner-Dorfes Marsa Alam wurde erst 2001 eröffnet, um damit auch im Süden der Rotmeer-Küste den Tourismus zu beleben. Da das gesamte Jahr über ein mildes bis warmes Klima herrscht, ist die Badesaison nie zu Ende. Selbst von Dezember bis März liegen die Tagesdurchschnitts-Temperaturen noch bei 18-20 Grad. Die Wassertemperatur fällt auch in den Wintermonaten nicht unter 22 Grad ab.

Da die Wintermonate in Deutschland aber Regen, Eis und Schnee mit sich bringen, sollten sich Urlauber, die ihren PKW am Flughafen parken, nach einem angemessenen Schutz vor jeglicher Witterung umschauen. Nutzen Sie deshalb am Flughafen Dresden die Stellplätze in der Tiefgarage von easy park & fly – nur drei Minuten vom Terminal entfernt. Der kostenlose Shuttle-Service sorgt für gleichbleibend trockene Füße beim Transfer.

Flughafen Dresden im Aufwind

Mit insgesamt 3 091 890 Fluggästen, bis September 2014, konnten die Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden das Gesamtpassagieraufkommen gegenüber dem Vorjahr um 1,5 Prozent steigern. Das teilte die Mitteldeutsche Flughafen AG, unter deren Dach beide Airports laufen, in einer aktuellen Pressemitteilung mit.

Neue Fluglinien machen Dresden attraktiv

Damit konnte vor allem der Flughafen Dresden seinen seit Mitte des Jahres zu verzeichnenden Aufwärtstrend bei den Fluggastzahlen weiter fortsetzen. Hier stieg das Passagieraufkommen im September im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,4 Prozent auf 200 272 Personen. Zum Halbjahr 2014 wies das Ergebnis noch ein Minus von 5,4 Prozent aus und konnte somit im dritten Quartal mehr als halbiert werden.

„Die seit Jahresmitte zu verzeichnende positive Entwicklung des Passagieraufkommens am Flughafen Dresden und die Aufnahmen weiterer neuer Verbindungen in den kommenden Wochen stimmen uns optimistisch. Dank unserer Akquiseerfolge bereichern Etihad Regional, Germanwings und Germania mit Zielen wie Amsterdam, Zürich, Wien und Hamburg sowie Agadir, Marsa Alam und Hurghada den Flugplan. Der Flughafen Dresden bietet damit in Kombination mit den vielfältigen Angeboten von Lufthansa, Air Berlin, Aeroflot, Easyjet sowie Cityjet das umfassendste Angebot an nationalen und internationalen Destinationen der letzten zehn Jahre, welches im kommenden Jahr noch um Linienverbindungen nach Brüssel und Kopenhagen erweitert wird,“ so der Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG, Markus Kopp.

Flughäfen stärken die Region

Die Mitteldeutsche Airport Holding, als Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG, ist ein Unternehmen der öffentlichen Hand und vereint die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International und PortGround. Der Konzern zählte im Vorjahr 90 647 Flugzeugbewegungen und vier Millionen Fluggäste sowie 887 281 Tonnen Fracht. Der Konzern ist auch als Arbeitgeber mit über 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von großer Bedeutung in Sachsen.

Serviceleistungen am Boden

Der Flughafen Dresden profitiert nicht nur von den nationalen und internationalen Fluglinien. Auch die Serviceleistungen rund um das Kerngeschäft stimmen und machen das Fliegen ab Dresden zu einem angenehmen Gesamterlebnis. Neben den Last-Minute-Reiseangeboten, der im Gebäude ansässigen Reisebüros und der gastronomischen Versorgung, bietet easy park & fly den perfekten Parkservice am Flughafen. Hier parken Urlauber und Geschäftsreisende sicher und günstig. Neben den abgeschlossenen Freiflächenparkplätzen steht eine Tiefgarage zur Verfügung, die die Fahrzeuge bei nasskalten Witterungsbedingungen ideal schützt. Zum Dienstleistungsangebot gehört auch der exklusive Transfer-Service zum Terminal.

Beliebt im Herbst: Kurztrips und Städtereisen

Für Flugreisen ist die Saison noch lange nicht vorbei. Schulferien und Feiertage bieten sich an, um den goldenen Herbst noch einmal zum Reisen zu nutzen. Für Kurztrips sind vor allem Flüge geeignet, die weniger als drei Stunden dauern. Besonders beliebt sind im Herbst auch Städtereisen und Wochenend-Shopping-Touren in die europäischen Metropolen. Bei angenehmen Temperaturen kann das Stadtbummeln so wesentlich angenehmer ausfallen, als im Sommer, wenn ohnehin Touristen in Scharen strömen. Zudem profitieren Sie auch von günstigen Preisen in der Nebensaison.

Attraktive Flugangebote ab Dresden im Herbst und Winter

Ab dem 26.10.14 starten täglich 11.30 Uhr Flüge von Dresden nach Amsterdam, zweimal pro Woche stehen Barcelona, mehrmals täglich Köln, München, Hamburg oder Frankfurt auf dem Flugplan. Bis zu vier Flüge starten pro Woche im Winter von Dresden Richtung London. Wer Österreichs legendäre Hauptstadt Wien zum Jahresausklang erkunden möchte, kann Montag-Samstag 7.20 Uhr ab Dresden starten.

Neben Städtereisen sind im Herbst auch die Kanarischen Inseln und die Balearen ein beliebtes Ziel von Kurztrips. Das Klima ist dort selbst im Spätsommer und Herbst noch angenehm warm. So erreicht man vom 28.10.14-24.03.15 Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa und Mallorca im Wochentakt. Tipp für ganz Spontane: Vom 26.10.14-04.11.14 wird Mallorca sogar täglich angeflogen.

Ein Gefühl für den strengen russischen Winter bekommen Moskau-Reisende im Herbst recht früh. Flüge nach Moskau starten ab Dresden täglich. Aber Achtung: Informieren Sie sich rechtzeitig vor der Buchung über die Visumspflicht für deutsche Staatsangehörige!

Wetterfest Parken am Flughafen Dresden

Egal, für welches Ziel Sie sich entscheiden, lassen Sie Ihren PKW nicht im Regen stehen! Reisende am Flughafen Dresden sind mit dem Parkservice von easy park & fly bei Trips im Herbst und Winter gut beraten. Über die Autobahn A4 und A13 spielend leicht zu erreichen und maximal drei Minuten vom Terminal entfernt, parken Sie sich vor Hagel, Regen oder Schnee in der frostfreien Tiefgarage hinter gesicherten Rolltoren.

Und während Sie es sich gutgehen lassen, gönnen Sie auch Ihrem Wagen etwas Pflege! Auf Wunsch lassen wir einen professionellen Fahrzeugpflegeservice durch einen Fachbetrieb durchführen. Das alles natürlich kostengünstig und zuverlässig.

Flughafen Dresden wird zur Shopping-Meile

Vor wenigen Tagen eröffnet: Der Shop „Gate 14“ im Terminal des Flughafens Dresden bietet Reisenden täglich die ganze Welt im Warenkorb. Neben Tabakwaren, Süßigkeiten und Erfrischungsgetränken werden auch alkoholische Spezialitäten und regionale Produkte angeboten. Natürlich dürfen auch Reisebedarf aller Art, Spielwaren und Souvenirs nicht fehlen.

Wer quasi in letzter Minute noch ein passendes Abschieds- oder Willkommensgeschenk erstöbert, kann sich vom Team einen Geschenkkorb packen lassen und diesen nebst aller gekauften Waren bis zum Abflug oder bis zur Ankunft aufbewahren lassen. Reisende mit Wohnsitz außerhalb der EU bekommen natürlich auch hier die Mehrwertsteuer erstattet.

Reisende am Flughafen Dresden bestens versorgt

Der 150 Quadratmeter große Shop, den die Flughafen Dresden GmbH in Eigenregie betreibt, befindet sich auf der Ankunftsebene im öffentlichen Bereich. Dafür wurde der bisherige „Market Place“ Mitte August umgebaut und neu gestaltet. „Mit der Übernahme des SB-Marktes beschreitet der Dresdner Flughafen Neuland“, so Bettina Ganghofer, Geschäftsführerin der Flughafen Dresden GmbH, und führt fort: „Mein Team hat seit August kräftig angepackt, den Shop modern und übersichtlich eingerichtet und ein attraktives Sortiment zusammengestellt. Unsere Zielgruppen sind Reisende und Besucher, Mieter, Mitarbeiter und Nachbarn aus dem Dresdner Norden. Nun sind wir gespannt, wie die Kunden unser Konzept ‚Die Welt im Warenkorb‘ annehmen werden.“ Noch den ganzen Oktober gibt es spezielle Eröffnungsangebote.

Weiterer Ausbau von Ladenflächen

Mit der Namensgebung „Gate 14“ führt der Dresdner Flughafen die Nummerierung der Gates 1 bis 12 fort. Die Ziffer 13 bleibt – wie in der Luftfahrtbranche üblich – außen vor. Der Shop hat montags bis freitags von 6-20 Uhr, samstags von 6-16 Uhr und sonntags von 7-18 Uhr geöffnet.

Weitere Shoppingmöglichkeiten finden Reisende und Besucher auf der Abflugebene (öffentlicher Bereich) im ebenfalls erst eröffneten Geschäft „STEYNZ“, das Steingut, Porzellan, Keramik, Glas und Kronleuchter aus regionalen und überregionalen Manufakturen anbietet. Auch die Handelsgalerie Matthies mit einem bunten Warensortiment und Fertighausbau-Spezialist „Okal-Haus“ haben ihre Verkaufsflächen in den vergangenen Monaten erweitert.

Wer seine schweren Einkaufstüten nicht selbst zum Auto tragen möchte, ist mit dem Shuttle-Service von easy-park & fly bestens beraten.

Spätsommertipp: Flug Dresden-Korfu mit Germanwings!

Wem der Sommer schon jetzt fehlt, kann jetzt noch Wärme tanken und die Sonnenziele Nonstop von Dresden anfliegen. Noch bis zum 17. Oktober fliegt Germanwings die „Grüne Insel“ Griechenlands an und das schon ab 99 Euro.

Korfu: Historie, Strandromantik und üppige Natur

Als nördlichste der Ionischen Inseln verspricht Korfu Natur, Strandromantik und Unterhaltung pur. Wie bei kaum einer anderen griechischen Insel findet sich, Dank des ausgeglichenen Mikro-Klimas mit mediterranen und zentraleuropäischen Elementen, eine üppige Vegetation, die zu jeder Jahreszeit ihre Reize hat. Sonnenanbeter finden in den Monaten Mai-September, in denen die Temperaturen ordentlich ansteigen, die besten Bedingungen. Wanderern sei der Herbst empfohlen, denn dann ist das Klima ideal für ausgiebige Touren, auch wenn man hin und wieder mit einem Schauer rechnen muss, denn Korfu ist für griechische Verhältnisse recht regenreich. Die Wassertemperaturen liegen Ende September übrigens noch bei bade-idealen 24 Grad (im Durchschnitt).

Elegante Architektur und lebendiges Nachtleben

Wer gern durch historische Straße bummelt und in städtisches Flair eintauchen möchte, findet in einer der wohlhabendsten Regionen Griechenlands neben eleganter Architektur, auch enge malerische Gassen, zwei imposante Häfen mit venezianischen Festungen und einen Palast der österreichischen Kaiserin Sissi, der besichtigt werden kann. Nachtschwärmer kommen ebenso auf ihre Kosten und können sich im quirligen Nachtleben austoben. Für Angler und Badeurlauber sind die Hafenorte Roda, Kassiopi und Douloura besonders empfehlenswert.

Der Flughafen auf Korfu befindet sich nur drei Kilometer südlich von Korfu-Stadt. Mit einem Mietwagen, öffentlichen Bussen oder einem Taxi gelangen Sie von hier aus schnell an ihr endgültiges Reiseziel auf der Sonneninsel.

Flüge Nonstop Dresden-Korfu 2015

Wer in diesem Jahr sein Reisekontingent schon verbraucht hat, kann schon beginnen, vorauszuplanen. Germanwings fliegt wieder ab Mai 2015, einmal wöchentlich, immer Samstags, direkt ab Dresden nach Korfu. Mit einer Umsteigeverbindung über einen der großen deutschen Flughäfen, erreichen Sie das Ziel noch flexibler. Genaue Auskünfte bekommen Sie über den Flugplan von Germanwings. Der neue Flugplan des Flughafens Dresden ist auch in Kürze online.

Wo und wie Sie Ihren PkW am Flughafen Dresden parken, erfahren Sie bei uns!