Mit KLM von Dresden via Amsterdam nach Mauritius

Ab dem kommenden Winter wird KLM eine Verbindung nach Mauritius aufnehmen. Die niederländische Royal Dutch Airline bietet ab dem 30. Oktober 2017 von Amsterdam aus drei wöchentliche Flüge in den Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans, östlich von Madagaskar, an. Gestartet wird montags, donnerstags und samstags um 17.20 Uhr, der Rückflug von Mauritius hebt am folgenden Morgen ab.

KLM wird auf der geplanten Route ganz neu Maschinen des Typs Boeing 787-9 einsetzen. Die Flugzeuge bieten Platz für 219 Gäste in der Economy und für 45 Passagiere in der Economy Comfort. In der Business Class können 30 Personen mit reisen.

KLM fliegt von Oktober-März nach Mauritius

KLM wird die Route allerdings auch langfristig nur im Winter bedienen. Während des Sommerflugplans ab 26. März 2018 verkehrt die Partner-Airline Air Mauritius, zweimal wöchentlich, von August bis Oktober dreimal.

Für alle Reisenden, die ab Dresden fliegen, bedeutet das eine lukrative Verbindung nach Mauritius – die Trauminsel im Indischen Ozean. Denn KLM fliegt das ganze Jahr über täglich (außer Samstags) nach Amsterdam. Von dort aus geht es unkompliziert in den Traumurlaub weiter.

Mauritius ist schon lange kein Mekka für Luxusurlauber mehr. Nicht nur, dass es inzwischen auch jede Menge erschwingliche und charmante Mittelklassehotels gibt. Die Flüge aus Deutschland gibt es schon ab 300 Euro pro Strecke. So wird Mauritius, angeflogen ab Dresden, auch für Familien und junge Reisende interessant. Das Taucher- und Schnorchler-Paradies ist auf insgesamt 200 Küstenkilometern von Korallenriffen umgeben. Dabei reichen die Riffe oft sehr nahe unter die Wasseroberfläche heran. Die bunte Unterwasserwelt lässt sich so gut von der Wasseroberfläche aus beobachten.

Beste Reisezeit für Mauritius

Das Klima wird bestimmt durch den Passatwind aus südöstlicher Richtung, der für ein angenehm mildes, tropisch-ozeanisches Klima sorgt, bestimmt. Das Mauritius-Wetter zeigt im Hinblick auf die Temperaturen in den einzelnen Monaten nur recht geringe Schwankungen. Baden ist also das ganze Jahr über angesagt. Der Sommer auf Mauritius beginnt im Dezember. Das bedeutet vor allem ab Januar erhöhten Niederschlag und auch die Gefahr von Tropenstürmen. Wegen der Zyklone sind Januar und Februar nicht die sicherste und beste Mauritius-Reisezeit. Oktober und November sind dagegen sehr angenehm und als Reisezeit empfehlenswert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.