Airport on Ice – Flughafen Dresden lockt mit großer Eisbahn

Feierliche Premiere: Vom 30. Oktober bis 27. November 2016 wird es am Flughafen Dresden zum ersten Mal eine Eisbahn geben. Dann dürfen sich Schlittschuhläufer täglich auf einer 200 Quadratmeter großen Kunststoffeisbahn im Westflügel des Terminals versuchen. Für passende herbstliche und winterliche Gaumenfreuden sorgt währenddessen die Flughafengastronomie der ElbeZeit GmbH.

Die Eisbahn am Airport wird montags bis freitags von 14-20 Uhr und samstags und sonntags von 10-20 Uhr geöffnet sein. Kinder bis 16 Jahre zahlen für das eisige Vergnügen je 4 Euro, Erwachsene 5,50 Euro. Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, kann diese für 3 Euro ausleihen.

Eisstockschießen am Flughafen Dresden

Sport der ganz anderen Art kann man beim Eisstockschießen erproben. Dafür wird eine 20 Meter lange Eisstockbahn zur Verfügung stehen. Die Nutzungsgebühr beträgt 40 Euro pro Stunde und 20 Euro für jede weitere halbe Stunde (Die Bahn kann von bis zu acht Personen genutzt werden.) Reservierung sind unter der Telefonnummer 0351/881-3360 möglich.

Wer lieber zusieht, darf sich auf Vorführungen und Aktionen u.a. mit den Dresdner Eislöwen Juniors, den Freitaler Pinguinen und dem Dresdner Eislauf-Club freuen. Donnerstags wird es von 17-21 Uhr Afterwork-Partys geben und freitags spielt DJ noir.man zur Eis-Disco auf (19-22 Uhr, 5 Euro pro Person). Sonntags ist übrigens Familientag. Dann gibt es pro Person einen Euro Rabatt auf den Eislaufpreis und Maxi-Touren mit Feuerwehrbesuch (6./13./20.11. um 16:30 Uhr; 6 Euro je Kind bis 14 J. und 9 Euro für jeden Erwachsenen, Reservierung erforderlich: Tel. 0351/881-3300, -3360 oder per E-Mail touren@dresden-airport.de)

Am 26. und 27.11. klingt die Premiere von „Airport on Ice“ mit einem Adventsmarkt aus.

Pre-Halloween-Party

Doch zuvor wird das Eislaufspektakel am 30.10.2016 mit einer großen Pre-Halloween-Party (10-22 Uhr) eingeläutet. 16 Uhr startet bereits die Halloween-Disco und auch die Mal- und Bastelstraße darf genutzt werden. Ein Highlight wird sicher das Kürbis-Bowling sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.