Mit „Wings Entertain“ wird Fliegen noch kurzweiliger

Blockbuster im Airbus: Auf der kompletten Kurz- und Mittelstrecke wird Eurowings für individuelle Bordunterhaltung mit dem eigenen Endgerät sorgen. Das innovative Entertainment System von Lufthansa Systems macht’s möglich.

Im August führt Eurowings, als eine der ersten Fluggesellschaften in Europa, für die gesamte Flotte Bordunterhaltung ein. Dann kann jeder Fluggast auf der Kurz- und Mittelstrecken über „Wings Entertain“ eine Vielzahl an Blockbuster-Videos und TV Serien für nur 3,90 Euro pro Flug anschauen. Auch eine große Auswahl an Musik, Hörbüchern und Fluginformationen, inklusive der beliebten „Moving Map“, steht den Fluggästen zur Verfügung.

Die gesamte Airbus Flotte soll bis zum 15. August 2016 mit „Wings Entertain“ ausgestattet sein. Das heißt, dass Fluggäste noch im Sommerurlaub in den Genuss der führenden technischen Lösung für Bordunterhaltung kommen. Entwickelt wurde „Wings Entertain“ von Eurowings in Kooperation mit Lufthansa Systems.

Entertainment im Flugzeug via Smartphone

Optisch orientiert sich die Lösung am bereits bestehenden Bordunterhaltungssystem für die Eurowings Langstrecke. Die Technik funktioniert simpel: Die Fluggäste verbinden ihr Smartphone, Tablet oder Laptop mit dem WLAN Netz an Bord des Flugzeuges und haben anschließend die volle Auswahl aus 20 Hollywood-Filmen, 18 Fernsehserien mit jeweils mehreren Episoden und fünf Spielen. Im Hörprogramm stehen 400 Musiktitel – eingespielt über den Musikdienst Napster – sowie zahlreiche Hörbücher zur Verfügung. Auch die Informationen zum Wings Shop Bordverkauf, die Menüangebote im Wings Bistro und die Darstellung der aktuellen Flugposition auf einer Karte sind auf dem eigenen Endgerät verfügbar.

Technisch basiert „Wings Entertain“ auf dem drahtlosen Entertainment-System BoardConnect Portable von Lufthansa Systems. Das System wird am Boden monatlich mit neuen Inhalten aktualisiert. So steht Reisenden stets die neueste Version der Unterhaltungsinhalte zur Verfügung. Das System wurde mit dem Crystal Cabin Award ausgezeichnet.

Auch Fluggäste ab Dresden dürfen sich auf ‚Wings Entertain‘ freuen

Die individuelle Bordunterhaltung ist auf der Langstrecke längst selbstverständlich. Nun will die Airline diese Facette eines runden Reisevergnügens in Deutschland auch auf kürzeren Flügen anbieten. Davon profitieren auch Fluggäste, die am Flughafen Dresden eine Eurowings-Maschine nach Hamburg, Köln / Bonn oder Stuttgart besteigen.

Wer mehr wissen möchte, kann sich das Erklärvideo und ausführliche Informationen auf der Website von Eurowings online anschauen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.