Flughafen Dresden im Fußball-Fieber

Public Viewing im Airport? Warum nicht! Der Flughafen Dresden überträgt zur Europameisterschaft in Frankreich alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie die Finalrunde auf Großleinwand in der Abflugebene, im Café ‚Hangar 219‘.

Freibier ab Tor drei!

An den Spieltagen der deutschen Nationalelf können außerdem auch alle weiteren Spiele des Tages gesehen werden. Aufgepasst: Ab dem dritten Tor von Joachim Löws Jungs bekommt jeder Zuschauer des Public Viewing ein Freibier (Radeberger Pilsner 0,4 Liter). Wer sich beim Airport-Tippspiel beteiligt, hat die Chance hochwertige Fan-Geschenke und ein Koffer-Set aus dem Flughafen-Shop zu gewinnen.

Um die Zeit bis zum Anpfiff zu verkürzen oder die Halbzeit zu überbrücken, wurden extra fünf Kickertische bereit gestellt. Die Bälle werden gegen 4 Euro Pfand an der Flughafen-Information ausgehändigt. Die Kickertische sollen nach der EM als dauerhaftes Unterhaltungsangebot erhalten bleiben.

Wissenschaft statt Fußball?

Weitere Termine zum Vormerken: Wer dem gemeinschaftlichen Fussball-Erlebnis weniger abgewinnen kann, fühlt sich vielleicht eher von folgendem Event angesprochen: Unter dem Motto ‚Erlebe Industrie live!‘ beteiligt sich der Flughafen Dresden am 23. Juni zum ersten Mal an der Langen Nacht der Industrie, die bereits seit fünf Jahren stattfindet.

Wem das zu trocken ist, der kann sich eventuell eher für diese Erlebnisse begeistern: Die Eventfläche ‚LuftRAUM‘ nutzt der Flughafen Dresden am 24. Juni 2016 für einen Kochkurs (18-22 Uhr: 3-Gänge-Menü mit Weinverkostung; Preis: 85 Euro pro Person). Am 26. Juni, zum ‚Start in die Sommerferien‘ gibt es einen Brunch inkl. Flughafenführung zum Preis von 29,90 Euro pro Person.

Anmeldung bitte an events@sdsgruppe.de (Betreff: ‚Kochkurs‘ bzw. ‚Sonntagsbrunch‘).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.