Die Ferientouren auf dem Flughafen Dresden

Unter dem Moto „Elephant, Schneefräse & Co.“ bietet der Flughafen Dresden in den sächsischen Winterferien 2016 wieder Ferientouren an. Die Wissensdurstigen erfahren dort Näheres zu den Fragen wie: Warum heißt das Enteisungsfahrzeug „Elephant“? Wie schnell ist das Löschfahrzeug „Panther 8×8“? Wo liegt das neue exotische Flugziel Ras Al Khaimah? Die fachkundigen Gästeführer des Dresdner Flughafens werden gern antworten.

Spezialtour am Faschings-Dienstag

Eine Tour dauert etwa 90 Minuten. Wer zwischen dem 8. und 19. Februar teilnehmen möchte, kann bereits buchen. Das Ganze gibt es am 9. Februar – dem Faschings-Dienstag zum Sonderpreis für kostümierte Kinder und Schüler. An diesem Tag wird es auch eine kulinarische Überraschung geben. Die Teilnehmerzahl ist allerdings auf jeweils 30 Personen begrenzt und eine rechtzeitige Reservierung deshalb angebracht. Bitte unter Tel. 0351/881-3300 (Wochenende: -3360) anmelden!

Kinder blicken hinter die Kulissen des Flughafens

Treffpunkt für die Ferien-Touren ist wie immer die Flughafen-Information auf der Ankunftsebene im Terminal. Nach einem kurzen Rundgang durch das Fluggastgebäude und einer Personenkontrolle, können die Gäste aus dem Vorfeldbus heraus die Flugzeugabfertigung beobachten, um danach die Feuerwehr- und Winterdiensttechnik des Flughafens unter Augenschein zu nehmen.

Reguläre Ferientouren:
Montags-Freitags 9.30 Uhr und 11.30 Uhr, samstags 10 Uhr
Preis: 6 Euro für Kinder/Schüler bis 14 Jahre; 9 Euro für Erwachsene

9. Februar – Faschingstouren im Rahmen der Ferienführungen:
9.30 Uhr, 11.30 Uhr und 13.30 Uhr
Kulinarische Überraschung
Preis: 7 Euro für Kinder/Schüler bis 14 Jahre; 10 Euro für Erwachsene
(Sonderpreis für kostümierte Kinder/Schüler bis 14 Jahre)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.