EasyJet modifiziert Bestimmungen für Handgepäck

EasyJet erweitert demnächst die Bestimmungen für das erlaubte Handgepäck an Bord: Ab dem 19. März 2015 dürfen Kunden mit einer EasyJet Plus-Karte*, einem Flexi Ticket oder einem Sitzplatz in den vorderen Reihen bzw. mit besonders großer Beinfreiheit ein zweites Handgepäckstück mit an Bord nehmen. Allerdings darf die Größe einer Hand- oder Laptoptasche nicht überschritten werden. Das ist gerade für Geschäftsreisende, die meist nur mit leichtem Gepäck reisen, interessant.

Grundsätzlich nur ein Handgepäckstück zugelassen

Alle anderen EasyJet Fluggäste können weiterhin ein Handgepäckstück mit den Maximalmaßen 56 x 45 x 25 cm (inklusive Rollen und Griffen) mitnehmen. D.h., dass auch Handtaschen, Aktentaschen und/oder Laptop-Taschen innerhalb des einen zulässigen Handgepäckstücks befördert werden. Eine Gewichtsbeschränkung besteht nicht. Hauptsache die Passagiere sind in der Lage, die Gepäckstücke sicher in denen an Bord befindlichen Gepäckfächern zu verstauen. Tüten mit Duty-Free-Einkäufen sind davon ausgenommen und werden anstandslos mitgenommen.

Aufgabegepäck nur gegen Gebühr

Für jedes weitere Gepäckstück (maximal 20 Kg), was beim Check-In aufgegeben wird, ist eine Gebühr fällig. Es ist möglich, bis zu drei Aufgabegepäckstücke pro Passagier mitzuführen. Unklarheiten gibt es immer wieder in Bezug auf Musikinstrumente: So sind diese zur Beförderung als Handgepäck zugelassen, wenn sie einschließlich des Behältnisses, in dem sie sich befinden, die Abmessungen 30 x 120 x 38 cm nicht überschreiten. Cellos können in die Kabine mitgenommen werden, sofern ein zusätzlicher Sitzplatz für sie gebucht worden ist.

Die britische Billigfluggesellschaft EasyJet, mit Sitz bei London, ist nach Ryanair die zweitgrößte Billigfluggesellschaft Europas, mit 24 Basen. EasyJet bedient vier mal wöchentlich die Fluglinie Dresden-Basel.

*easyJet Plus ist ein Mitgliedschaftsprogramm, bei dem Kunden gegen eine Jahresgebühr von 180 Euro von einem Vorteilspaket profitieren. Das beinhaltet beschleunigte Abfertigung am Flughafen (das sichert nicht zuletzt Platz in den Gepäckfächern), Auswahl des Sitzplatzes und exklusive Rabattaktionen und Angebote.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.