Reisen mit Baby und Kleinkind ab Flughafen Dresden

Ist mein Kind noch zu klein zum Reisen? Reise- und Urlaubsplanungen stellen junge Familien oft vor eine große Herausforderung. Nicht immer ist das Reiseziel das erste große Fragezeichen, sondern die Art der Fortbewegung. Denn nicht alle Knirpse sind von langen Autofahrten begeistert und die Ostsee ist von Sachsen aus, mit dem Zug, auch nicht in kurzer Zeit zu erreichen. Über Flugreisen denken die meisten frisch gebackenen Mütter und Väter gar nicht erst nach. Dabei sind nahe Flugziele mit kurzen Strecken eine wirkliche Alternative und können durchaus ein Stress-reduzierter Weg sein, mit dem Nachwuchs in die Sonne zu kommen.

Flugreisen mit Baby ab Dresden durchaus möglich

Eine Empfehlung für Familien mit Kindern, die ab Dresden fliegen wollen, ist die spanische Insel Mallorca. Täglich kann man das liebste Urlaubsziel der Deutschen in nur reichlich 2 Stunden von Dresden aus direkt erreichen – das halten auch die Kleinsten durch.

Viele Fluggesellschaften, wie zum Beispiel Air Berlin (29.03. – 24.10.15 tägliche Verbindung Dresden-Palma/Mallorca) sind bestens auf die Anforderungen von reisenden Babys und Kleinkindern vorbereitet. So reisen die Kleinen sehr kostengünstig: Für die Beförderung von Kindern unter 2 Jahren fallen auf allen internationalen Strecken nur 10 Prozent des Flugpreises für einen Erwachsenen an. Kinder unter 12 Jahren zahlen 75 Prozent zzgl. Steuern und Gebühren, unabhängig von der Flugstrecke.

Damit die ganze Familie zusammen sitzen kann, ist außerdem die Sitzplatzreservierung für Familien kostenlos. Sitzplätze können bis 48 Stunden vor Abflug reserviert werden.

Zusatzleistungen für Familien

Ein Baby hat während des Fluges keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz und sitzt während des Fluges auf dem Schoß der Eltern, es sei denn, man bucht einen eigenen Sitzplatz für die Nutzung eines Kindersitzes hinzu. Während Start und Landung wird das Kind mit einem Schlaufengurt (Beckengurt) am Sitzgurt des Erwachsenen gesichert. Viele Flugzeuge sind außerdem mit Babykörbchen ausgestattet, die ab einer Flugzeit von 90 Minuten für Kleinkinder bis 12 Monate bereit gestellt werden.

Damit kein Lieblingskuscheltier zu Hause bleiben muss, ist für Kleinkinder unter 2 Jahren ein Freigepäckstück à 23 kg inklusive. Für Kinder zwischen 2 und 11 Jahren gelten die gleichen Freigepäckmengen wie für Erwachsene. Buggys/Kinderwagen, Autokindersitze und Kinderreisebetten für Kinder unter 12 Jahren können ebenfalls ohne Aufpreis mitgenommen werden.

In den meisten Fällen können Familien Buggy und Kinderwagen sogar bis zum Flugzeug mitnehmen. Abhängig vom Zielort erhalten Sie nach der Landung den am Flugzeug abgegebenen Wagen bereits an der Maschine oder am Gepäckband zurück.

Babynahrung kann in jeglicher Form mit an Bord gebracht werden. Denken Sie vor Reiseantritt daran: Kinder und Babys benötigen zum Reiseantritt einen Kinderausweis oder Kinderreisepass!

Damit auch schon vor dem Flug alles reibungslos verläuft, bringt unser Shuttle-Service Familien vom Parkplatz bei easy park & fly mit allem Gepäck bequem bis zum Terminal.