Einmal selbst ein Flugzeug steuern: Simulatoren machen es möglich – n-tv.de NACHRICHTEN

Einmal selbst ein Flugzeug steuern: Simulatoren machen es möglich
n-tv.de NACHRICHTEN
Am Flughafen Dresden kann man künftig selbst ins Cockpit steigen – zumindest in das eines Flugsimulators. Ein solches Gerät hat nun den Betrieb aufgenommen. Hobbypiloten können für Preise ab 20 Euro an den Steuerknüppel. Es ist sowohl für Flugschüler
Von Hamburg aus zu 24 000 Flughäfen – im SimulatorBerliner Morgenpost
Flugsimulator am Dresdner Airport eröffnetKreis-Anzeiger

Alle 9 Artikel »

Quelle

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.